·18.08.2020·17:44·

DateiManager @www

CMS CMS800 Dateimanager Dateisystem WEBSite

CMS800 erzeugt ein Virtuelles Dateisystem innerhalb der Website.
Einfach Ordner und Dateien anlegen.
In die Dateien Inhalte reinschreiben, wie man es in Forenpostings gewohnt ist.

Wer mehr will, der bekommt auch mehr.
Durch hinzufügen von Modulen.
Diese Module generieren dann zusätzlichen Content, z.B. Blog oder Forum oder Bilderalbum. Auch eine Benutzerverwaltung kann als Modul eingebunden werden.

Die Module können dynamisch weitere virtuelle Ordner undoder Dateien erzeugen, ohne das diese in CMS800 zufor angelegt wurden.
Ungültige URLs werden automatisch, via DCkill-Technologie, auf gültige URLs redirected. Damit ist CMS800 das CMS für SEO. DCkill kümmert sich dabei auch um die Standarddomain, wenn nötig kann DCkill aber auch deaktiviert werden.

Die Inhalte von CMS800 und den Modulen können sich auch ergänzen.
Jeder Ordner und jede Datei kann ihre eigenen Einstellungen haben, diese werden in tiefere Ebenen vererbt. Aber diese Vererbung ist kein Zwang, sie kann in jeder Ebene abgestelt oder wieder aktiviert werden. Dieses dektivieren und reaktivieren, bezieht sich jeweils auf einzelne Module, nicht auf die gesamte Vererbung.



Am Anfang ist die Domain .... bzw. die Domains .... Sub.Domain.TLD
Hier auch schon die Möglichkeit Module anzugeben.
Das HTML-Template muß auf jeden Fall angegeben werden.

Beim Anlegen einer Domain, wird automatisch der "/" Ordner und seine "index" Datei angelegt. In einem Dateisystem braucht eine index.html einen Namen, als "Name" in einem SQL-Datensatz braucht sie das nicht, sie hat keinen Namen, so wie es in einer URL auch sein sollte.


Nun bitte die angelegte Domain anklicken.

Nun können weitere Ordner angelegt werden, die direkt hinter der Domain liegen.

Nun bitte auf "/" oder einen zusätzlich angelegten Ordner klicken.

In jedem Ordner können die EInstellungen geändert werden.
z.B.

Module:
=Gaestebuch

würde das GästebuchModul laden


Hat man für die Startseite ein spezielles Modul geladen und will verhindern das es in Unterordnern geladen wird

Module(im ersten Ordner):
frontpage=Startseitenmodul


Dann einfach deaktivieren indem man ein # dafor stellt

Module(im Unterordner):
=#Startseitenmodul


Das "frontpage" ist die Angabe das der generierte Content dort hin soll.
Im HTML-Template sind dafür Platzhalter
z.B.

_navi_
_navi2_

Module:
navi,navi2=Navibuilder


generiert Inhalte für die Platzhalter "navi" und "navi2".
Module die "content" generieren, funktionieren auch ohne die explizite Angabe von "content" vor dem =.
Auser, dieses Modul generiert noch weitere Content`s dann ist ein "," voranzustellen.

Module:
,navi,navi2=NavibuildermitContent




Jetzt kommen die Dateien.
Neue anlgegen oder die "index" Datei anklicken und es erscheint der Editor mit den Feldern für MetaDesc, MetaKesy, Content und Module+Config extra für diese Datei (wenn benötigt).



Und was kostet CMS800?

1. es kostet nichts
2. Du kannst damit sogar Geld verdienen
CSVAffiliate ist die neue Innovation für Affiliates und es ist ein Modul von(für) CMS800.



========::::::::········........

this is a blockqoute, it is very usefull for drawing attention to very important things other people have said.

floating box

this is an extra content div, used in the main section, as you can see it floats to the right and the extra_content boxes can be placed anywhere,

links

you can use them for links:
OSWD
Open Web Design
Visual Aid

This template is free to use with no restrictions, I would however very much appreciate it if you could leave the design by Visual Aid in the footer. I would also like an email if you do use or change this template. Thanks.

Heading 2

The images used are designed by me or downloaded free from stock.xchng and have no usage restrictions.

Heading 3

Some more examples of styles

  • Unordered
  • List
  1. Ordered
  2. List